Unsere Filmproduktion “Unter der Hand”

“BIN BEGEISTERT STOP ES IST EINMALIG, WAS HIER GEBOTEN WIRD STOP …”

 

… unter diesem Motto wurden Filme, die in  Kunst- und Multimediastunden (und aufgrund der großen Begeisterung auch außerhalb des Unterrichts) im Rahmen des Medienprojektes “Zeitverschiebung” in Zusammenarbeit mit dem Medienkulturhaus Wels entstanden sind, am 12.10.18 im mkh Wels präsentiert.

Und das BORG Grieskirchen war hier besonders stark und sehr erfolgreich in 2 von 4 vorgestellten Arbeiten vertreten: Mit “Unter der Hand” entstand ein ambitionierter und sehr gelungener Kurzspielfilm, der sich mit dem Thema “Diktatur und Widerstand” auseinander setzt, unter der professionellen Leitung von Herrn Prof. Zach und unter begeisterter Mitwirkung von etlichen BORG-ProfessorInnen und vielen SchülerInnen, die so alle Seiten des Filmschaffens  – vom Drehbuch über die Schauspielerei bis zur Technik – kennenlernen konnten.

Und auch im ebenfalls vorgestellten Film mit dem Titel “Am eigenen Leib. Die Experimente des Dr. Zasch (Dokumentation)” waren eine BORG-Schülerin und ein BORG-Schüler die Hauptdarsteller und bewiesen wieder einmal ihr großes schauspielerisches Talent! Und so ist der Titel der Präsentationsveranstaltung “BIN BEGEISTERT STOP ES IST EINMALIG, WAS HIER GEBOTEN WIRD STOP …” eindeutig zutreffend! Herzlichen Glückwunsch und “weiter so” an alle Beteiligten!

Weitere News